(M)eine Aufklärungsarbeit - Dir zum Nutzen!

Seite
Menü
Info
Du bist hier:   Startseite > TiP: Willensbekundung
Meines Erachtens gleicht eine sogenannte "Willenserklärung" eher der Einlassung auf eine längere Debatte, die das eigentliche Ziel voraussichtlich nicht erreicht.
Daher finde ich eine Willensbekundung, als solche, für angebrachter, da selbige keine Möglichkeit eines debattierenden Gespräches offen lässt.
Im folgenden möchte ich Dir hier nun eine Beispiele zur Formulierung nennen, die ich selbst schon erprobt habe:

 Einfache Willensbekundung mit Änderung der Anschrift (natürliche Person):
 Für die Beantwortung ist die korrekt adressierte Anschrift zu verwenden - falsche Adressierung führt unweigerlich zu einer Verweigerung der Annahme & Rücksendung Ihres Schreibens!
   
   

 

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login