Inf4U.org - Mehr, als nur (m)eine persönliche Hausseite!
Das ich es wage, an dieser Stelle, meinen Schriftverkehr mit etwaigen "BRiD-Behörden" zu veröffenlichen, darf Dir als verständliches Beispiel dienen.
Denn meist findest Du auf anderen Webseiten oder Kanälen etc. nur "Vorschläge" wie Du zu reagieren hast, jedoch keinen direkten Vergleich.
 
Auf folgenden Seiten findest Du unter anderem meine Antworten/Reaktionen auf die erhaltenen Schreiben.
Die Form meiner Antworten war verschieden, je nach Gegebenheit, doch die Art war stets eine Willensbekundung!
Teils aufklärend, teils informativ, jedoch auch mit (gedanklichen) Tippfehlern, sorgte ich so für einen leeren Briefkasten.
Das einfachste & beste Schreiben mit Willensbekundung formulierte ich in (m)einer beispielhaften Vorlage zur Kostenabwehr!
 
Der Gedanke, der meiner Vorgehensweise zu Grunde lag, war die Erkenntnis, daß ich von sämtlichem PERSONAL ignoriert werde.
Sinn und Zweck, meiner Öffentlichkeitsarbeit unter anderem, ist die Dokumentation als auch (D)eine helfende Handreichung.
Wichtig ist, was die Zusendung der Willensbekundung betrifft, festzuhalten, an welches Unternehmen sie gesendet wurde.
Das es quittierrnd notwendig, ist die Schreiben per Einschreiben zu versenden, brauche ich wohl nicht extra erwähnen!